OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt eine Delegation um Gouverneur der iranischen Provinz West-Aserbaidschan VIDEO

Baku, 25. Januar, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 25. Januar hat Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev eine Delegation um den Gouverneur der iranischen Provinz West-Aserbaidschan der Islamischen Republik Iran Ghorbanali Saadat Garabagh zum Gespräch empfangen, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Präsident Ilham Aliyev betonte beim Gespräch die gute Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Islamischen Republik Iran und sagte, dass diese Beziehungen von großer Bedeutung für unsere Länder, Völker und die gesamte Region sind. Der Staatschef äußerte sich zufrieden über die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wies auf die Bedeutung der gegenseitigen Besuche hin. Der Präsident brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass der Besuch von iranischer Delegation in Aserbaidschan zur weiteren Stärkung dieser Beziehungen beitragen wird.

Wali der Provinz West-Aserbaidschan der Islamischen Republik Iran Ghorbanali Saadat Garabagh seinerseits sagte, dass der Grundstein der Beziehungen zwischen den beiden Ländern von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev gelegt wurde. Der Gast sagte, dass man in seinem Land des großen

Leaders in Ehren gedenkt. Er erinnerte daran, dass er zu einem Besuch in Aserbaidschan von Ministerien für Wirtschaft und Landwirtschaft eingeladen worden ist. Ghorbanali Saadat Garabagh verwies darauf, dass es zwischen der Provinz West-Aserbaidschan der Islamischen Republik Iran und Aserbaidschan gute Aussichten für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Landwirtschaft, Handel, Tourismus und in anderen Bereichen gibt. Er hob hervor, dass er zu diesem Zweck eine Reihe von Treffen mit den entsprechenden Strukturen Aserbaidschans abhalten wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns