OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt neuen Botschafter von Dänemark zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens VIDEO

Baku, 26. März, AZERTAC 

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Sonntag, dem 26. März den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Dänemark in Aserbaidschan Svend Olling zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Botschafter schritt die Front der Ehrenwache ab.

Der dänische Diplomat überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben.

Dann unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter.

Präsident Ilham Aliyev betonte die Notwendigkeit der weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Dänemark in verschiedenen Richtungen sowie im wirtschaftlichen Bereich.

Der Staatschef betonte das aktuelle niedrige Niveau der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im wirtschaftlichen Bereich, einschließlich im Handelssektor und wies auf die Wichtigkeit des weiteren Ausbaus der Geschäftsbeziehungen hin.

Botschafter Svend Olling sprach die erfolgreiche Tätigkeit von dänischen Unternehmen in Aserbaidschan an und erinnerte daran, dass ebenfalls das Unternehmen “Carlsberg” in Aserbaidschan tätig ist, im Ölsektor on Aserbaidschan investiert hat. Jetzt werden Investoren in die Lebensmittelindustrie Aserbaidschans herangezogen, fügte der Diplomat hinzu. Er sagte, dass dänische Unternehmen an Aserbaidschan moderne Technologie liefern und mit aserbaidschanischen Partnern eine Fabrik für die Herstellung von Putenfleisch in der Ismayilli Region gründen werden. Darüber hinaus sollte auch ein Abkommen über die Vermeidung der Doppelbesteuerung zwischen den beiden Ländern unterzeichnet werden, sagte der dänische Diplomat, und versicherte, dass er sich mit aller Kraft für die Erweiterung der Beziehungen einsetzen wird.

Präsident Ilham Aliyev betonte, dass die Investitionen in Nicht-Ölsektor des Landes durch dänische Unternehmen der Wirtschaftspolitik von Aserbaidschan entspricht. Der Staatschef wies auf die Bedeutung dieser Kapitalanlagen in Hinsicht auf die regionale Entwicklung, die lokale Produktionserweiterung und die Verringerung der Abhängigkeit von Importen und die Erhöhung von Exportmöglichkeiten hin.

Beim Gespräch tauschten die Seiten ihre Ansichten über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt aus.

Der dänische Diplomat sagte, dass sein Land die territoriale Integrität Aserbaidschans unterstützt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns