OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt parlamentarischen Vizeminister des Außenministeriums von Japan VIDEO

A+ A

Baku, 30. August, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Dienstag den parlamentarischen Vizeminister des japanischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten Motome Takisawa zum Gespräch empfangen.

Das Staatsoberhaupt sagte, dass der Besuch von Motome Takisawa in Aserbaidschan eine gute Gelegenheit schafft, Aserbaidschan näher kennen zu lernen. Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass dieser Besuch zur weiteren Stärkung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird. Aserbaidschan und Japan arbeiten seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich zusammen. Die Beziehungen decken viele Bereiche der Zusammenarbeit ab, so Präsident Ilham Aliyev. Der Staatschef stellte fest, es gebe starke politische Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Eine große Anzahl von japanischen Unternehmen beteiligen sich heute an verschiedenen Projekten in Aserbaidschan. "Unsere Beziehungen sind mehrschichtig. Unsere Zusammenarbeit wird sich weiter entwickeln und stärken", fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu.

Beim Gespräch fand ein Gedankenaustausch über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Öl und Gas, High-Tech, Landwirtschaft, Medizin, Bildung und in anderen Bereichen statt.

Motome Takisawa seinerseits sagte, er sei darüber informiert, dass Präsident Ilham Aliyev als ein Staatsmann am Sport sehr interessiert ist. Aserbaidschans Fortschritte auf dem Gebiet des Sports werden mit Interesse beobachtet. Der japanische Gast betonte, dass die ersten Europaspiele in Baku erfolgreich ausgetragen worden waren. Motome Takisawa überreichte Präsident Ilham Aliyev die Einladung der japanischen Seite zu Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio.

Der Staatschef übermittelte seine Glückwünsche zur Austragung der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden