OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev gratuliert den Aserbaidschanern in der ganzen Welt zum Solidaritätstag

A+ A

Liebe Landsleute!

Ich begrüße euch recht herzlich am Vorabend des Solidaritätstages von Aserbaidschanern in der ganzen Welt und übermittle euch meine herzlichsten Glückwünsche.

Der Nationalleader Heydar Aliyev legte ein besonderes Augenmerk darauf, dass sich alle unsere Landsleute um die Ideologie des Aserbaidschanismus eng vereinen und zu einer organisierten Kraft werden konnten. Er hatte in diesem Bereich historische Entscheidungen und bedeutende Maßnahmen für den Schutz der Rechte von unseren im Ausland lebenden Landsleuten sowie für die Bildung und Weiterentwicklung einer starken aserbaidschanischen Diaspora im Ausland getroffen. Als Ergebnis dieser bewussten Politik tragen die aserbaidschanischen Diaspora-Organisationen heute zur Förderung der Wahrheiten über Aserbaidschan in den Ländern, in denen sie arbeiten und leben, sowie zur Verteidigung der nationalen Interessen ihrer Heimat und Vertiefung der gegenseitig vorteilhaften Beziehungen mit anderen Ländern bei.

Trotz der anhaltenden globalen Finanz- und Wirtschaftskrise in der Welt konnte das sozial-oökonomische Wachstum in Aserbaidschan im Jahr 2015 erhalten werden. Darüber hinaus sind staatliche Programme und Infrastrukturprojekte in verschiedenen Bereiche konsequent umgesetzt worden. Unser Land spielt heute eine wichtige Rolle bei der Umsetzung einer Reihe von riesigen transnationalen Energie- und Verkehrsprojekten, die Europa mit Asien, den Norden mit Süden verbinden.

In diesem Jahr wurde in unser Heimat die große Sportveranstaltung- die ersten Europaspiele ausgerichtet. Die Athleten aus 50 Ländern des Kontinents nahmen an diesen Spielen teil, die auf hohem Niveau organisiert waren. Dieses große Sportevent hatte bei der internationalen Gemeinschaft einen positiven Eindruck über die Traditionen und Gastfreundschaft, Toleranz, jahrhundertealte Geschichte und reiche Kultur unseres Volkes, ein großes Potenzial von unserem Staat erweckt.

Trotz der Zunahme der militärisch-politischen Konflikte und Unruhen in den letzten Zeiten in verschiedenen Teilen der Welt sind die sozial-politische Stabilität in Aserbaidschan, das Vertrauen zwischen den Menschen und der Regierung noch gestärkt. Die im November demokratisch und transparent abgehaltenen nächsten Parlamentswahlen zeugen von einer optimistischen Stimmung der Gesellschaft, einem großen Respekt des Volkes zur durchgeführten Politik.

Zu großem Leidwesen möchte ich betonen, dass wegen der Annexionspolitik und unkonstruktiven Position Armeniens der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt seine Lösung noch nicht finden konnte. Heute hat die Republik Aserbaidschan eine starke Wirtschaft und eine mächtige Armee, die bereit ist, unsere armenisch annektierten Gebiete zu befreien. Aber wir bemühen uns, dass kein Blut wieder vergossen wird, die Spannungen in der Region nicht verschärft werden, der Konflikt im Rahmen des internationalen Rechts friedlich bereinigt wird. Ich denke, dass wir unsere Anstrengungen in der Zukunft vereinen, konsequente und zielgerichtete Arbeiten durchführen müssen, um unsere besetzten Gebiete zu befreien. Auch die Diaspora-Organisationen sollte es sich zu einer ihrer wichtigsten Aufgaben machen. Das sollte eines von unseren Hauptzielen sein, mit unseren gemeinsamen Aktivitäten und Solidarität zur Gewährleistung der Souveränität und territorialen Integrität Aserbaidschans einen bedeutenden Beitrag zu leisten.

Ich gratuliere euch zu diesem denkwürdigen Fest, dem Solidaritätstag der Aserbaidschaner in der ganzen Welt und wünsche euch gute Gesundheit, Glück und Erfolg!

Ilham Aliyev

Präsident der Republik Aserbaidschan

Baku, den 24. Dezember 2015

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden