OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev hat eine australische Parlamentsdelegation empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 1. November, AZERTAC

Am 1. November empfing Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev eine Delegation bestehend aus Mitgliedern des australischen Parlaments um das Mitglied des Repräsentantenhauses des australischen Parlaments Luke Simpkins.

Präsident Ilham Aliyev bezeichnete die Arbeit der aserbaidschanischen Freundschaftsgruppe im australischen Parlament als ein gutes Anzeichen für die Zusammenarbeit und wies darauf hin, dass die Aktivitäten der Gruppe eine wichtige Rolle in der Stärkung der bilateralen Beziehungen spielen. Der Staatschef fügte hinzu, dass in Australien eine aktive aserbaidschanische Gemeinde lebt. Der Präsident erinnerte an sein Treffen mit Mitgliedern der Gemeinde im Rahmen seiner Teilnahme an den XXVII. Olympischen Sommerspielen im Jahr 2000 in der australischen Stadt Sydney. In Australien ist seit einigen Jahren die Botschaft von Aserbaidschan tätig, sagte Präsident Ilham Aliyev. Aserbaidschan zeigt großes Interesse für den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit Australien, betonte der Staatschef.

Luke Simpkins zeigte sich zufrieden über seine Arbeit in der aserbaidschanischen Freundschaftsgruppe im Parlament von Australien und verwies auf die Bedeutung der Fortschritte Aserbaidschans in den wirtschaftlichen und sozialen Bereichen sowie in Richtung der Entwicklung der Demokratie. Er sagte, dass die Wahlen in den Wahllokalen, in denen Mitglieder des australischen Parlaments die Beobachtungen durchgeführt haben, auf hohem Niveau organisiert waren. Mitglied des Repräsentantenhauses von Australien hat betont, es in Aserbaidschan dynamische Entwicklungsprozesse verlaufen. Der australische Gast unterstrich die Bedeutung der Erzielung dieser Erfolge in einer komplexen Region, in der Aserbaidschan liegt, und wies auf die Wichtigkeit der Informierung der australischen Öffentlichkeit über diese Prozesse in Aserbaidschan hin.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden