OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev hat eine britische Delegation empfangen VIDEO

A+ A

Baku, den 3. Juni (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am 3. Juni eine Delegation unter der Leitung des Mitglieds von britischem Parlament, den Gesandten für Handelsangelegenheiten mit Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenien des Premierministers von Großbritannien, Charles Hendry, empfangen.

Präsident Ilham Aliyev drückte im Treffen seine Dankbarkeit für Glückwunschschreiben des britischen Premierministers David Cameron an die in Baku stattfindenden Internationale Fachmesse und Konferenz für Öl und Gas aus und betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen. Das Staatsoberhaupt unterstrich die engen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Großbritanien im wirtschaftlichen Bereich und wies darauf hin, dass die beiden Länder seit langen Jahren im Energiesektor erfolgreich zusammenarbeiten.

Präsident Ilham Aliyev berührte im Laufe des Gesprächs die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit im Nicht-Energie-Sektor und erinnerte daran, dass es gute Möglichkeiten für weitere Stärkung der Zusammenarbeit auch auf dem Gebiet Bildung, Informations-und Kommunikationstechnologien und in anderen Bereichen gibt.

Der Staatschef erinnerte daran, dass beim jüngsten Besuch der Delegation des britischen Parlaments in Aserbaidschan die Fragen der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich der Wirtschaft eingehend diskutiert worden waren.

Das Mitglied des britischen Parlaments, der Gesandte für Handelsangelegenheiten mit Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenien des Premierministers von Großbritannien, Charles Hendry, bedankte sich beim aserbaidschanischen Staatsoberhaupt für eine hohe Einschätzung des Unternehmens bp in seiner heutigen Rede auf der XXI. Fachmesse und Konferenz für Öl und Gas. Der Gast sagte, dass sein Land am weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert sei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden