OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev im Jasamal Stadtbezirk an der Schule Nr.31 durchführende Rekonstruktionsarbeiten inspiziert VİDEO

A+ A

Baku, den 10. August (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat heute an der Schule Nr.31 durchführende Rekonstruktionsarbeiten inspiziert.

Das Staatsoberhaupt wurde informiert, dass diese Bildungseinrichtung noch zu Beginn des letzten Jahrhunderts gebaut wurde, im Jahre 1936 als für Jungen spezialisierte Schule betrieben worden war. Und in den Jahren 1941-1945 war als Hospital genutzt. Nach dem Ende des Großen Vaterländischen Krieges wurde sie wieder zur Nutzung von Schülern überlassen. Da die Schule lange Jahre nicht rekonstruiert war, hatte man die Durchführung von Umbauarbeiten dringend nötig.

Dank der Pflege und Aufmerksamkeit des Präsidenten von Aserbaidschan sind auch an dieser Schule die Wiederaufbauarbeiten wie an anderen Bildungseinrichtungen des Landes fast abgeschlossen. Das vier Stock hohe Gebäude der Schule hat eine Gesamtfläche von 4000 Quadratmetern und 650 Schülerplätze. In der Schule wurden für den Unterrichtsprozess alle notwendigen Bedingungen geschaffen. Darüber hinaus wurden die Klassenzimmer mit notwendigen Informationstechnologien ausgestattet, drei Fachlabors gegründet.

Der Staatschef gab nach der Bekanntschaft mit getanen Arbeiten seine entsprechenden Anweisungen und Empfehlungen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden