OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev im Stadtbezirk Binagadi den Zustand von Lehrgebäuden der Schulen Nr.235 und 248 nach einer Generalinstandsetzung inspiziet VİDEO

A+ A

Baku, den 30.August (AZERTAG). Am 30.August hat Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev im Stadtbezirk Binagadi den Zustand von Lehrgebäuden der Schulen Nr.235 und 248 nach einer Generalinstandsetzung inspiziet.

Der Staatschef machte sich zuerst mit nach einer Generalüberholung im Gebäude der Mitetlschule Nr.135 geschaffenen Bedingungen vertraut.

Der Chef der Exekutive der Stadt Baku, Hajibala Abutalibov, informierte Präsident Ilham Aliyev über die geleisteten Arbeiten und stellte fest, dass die Schule noch im Jahr 1970 zur Nutzung überlassen worden war, und im Einklang mit staatlichem Programm renoviert wurde. Man teilte mit, dass in der Schule mit 1020 Sitzplätzen alle Klassenzimmer, die Mensa, Sport-und Sitzungssäle komplett renoviert, alle elektrische und Kommunikationsleitungen saniert worden sind.

Hiernach machte sich der Staatschef mit im neu gebauten Lehrgebäude der Schule Nr. 248 geschaffenen Bedingungen vertraut. Es wurde festgestellt, dass diese Schule im Jahr 1969 zur Nutzung übergeben worden war. Das neue Schulgebäude mit 1020 Schülerplätzen besteht heute aus 41 Klassenzimmern.

Es wurde festgestellt, dass auch in dieser Schule alle Klassenzimmer, die Sport-und Sitzungssäle, Kabinette komplett renoviert, alle elektrische und Kommunikationsleitungen saniert, für den Unterrichtsprozess alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen saniert worden sind.

Das Staatsoberhaupt schaute sich die Klassenzimmer, Kabinette, Sport- und Sitzunssäle an, interessierte sich für hier geschaffene Bedingungen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden