OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev in Gusar an der Eröffnung der Hotels “Schahdagh” und “Peak-Palace” teilgenommen, die Veranstaltung gewidmet den Sportergebnissen 2013 besucht VIDEO

A+ A

Gusar, den 19. Dezember (AZERTAG). Am 19. Dezember haben Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva  den Winter-Sommer- Tourismus-Komplex “Schahdagh” der Region Gusar besucht.

Hier nahmen der Staatspräsident und seine Ehefrau an der Eröffnung der Hotels “Schahdagh” und “Peak-Palace” teil, besuchten die Veranstaltung gewidmet den Sportergebnissen 2013.

Der Grundstein des Komplexes Schahdagh wurde im September 2009 von Präsident Ilham Aliyev gelegt. In verflossenem Zeitraum wurden dank den getanen Arbeiten die zum Komplex führenden Straßen verbreitert, Brücken gebaut, Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Erdrutsche zu verhindern. Der Komplex Schahdagh liegt in einer Entfernung von 32 Kilometern vom Zentrum des Landkreises im Nationalpark Schahdagh und auf einer Höhe von 1300-2300 Metern über dem Meeresspiegel. Der größte Teil des touristischen Komplexes liegt in einem Hochplateau auf einer Höhe von 1440-1640 Metern über dem Meeresspiegel. Der Komplex hat eine Gesamtfläche von 2058 Hektaren und zeichnet sich durch andere Winter -und Sommertourismus- Komplexe dadurch, dass diese Einrichtung im Gegensatz ganzjährig betrieben wird.

Dieses Projekt ist auf die Entwicklung der Berg-Ski- und anderen Wintersportarten vorgesehen. Touristen können sich hier sogar in der Sommersaison richtig erholen. Daher stehen hier die Ski-Pisten und Seilbahnen sowie Hotels den Touristen bereits zur Verfügung. Der Bau dieses grandiosen Objektes stand immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Staateschefs. Präsident Ilham Aliyev besuchte mehrmals diesen Komplex, inspizierte den Verlauf von Bauarbeiten, nahm an der Eröffnung von einigen Hotels und Objekten teil. Seit der letzten Wintersaison nimmt der Komplex die ersten Touristen auf.

Der Staatspräsident und seine Ehefrau nahmen zunächst an der Eröffnung des Fünf-Stern-Hotels “Peak-Palace” teil.

Das Staatsoberhaupt zerschnitt das rote Band zur symbolischen Eröffnung des Hotels und trug sich in das Ehrenbuch des Hotels ein.

Es wurde berichtet, dass das Hotel 203 km nördlich von Baku im Winter-Sommer- Tourismus-Komplex “Schahdagh” liegt. Das Hotel wird von neu gegründeter Gesellschaft “PASHA Hotels & Resorts” verwaltet und verfügt über 167 geräumige Schlafzimmer und elegant eingerichtete Zimmer mit malerischen Ausblicken auf die Berge.

Im Hotel funktionieren Restaurants, Spa- und Fitness-Zentren, Hallenbad, Sauna, Whirlpool, Freibad, sowie Empfangshalle und weitere Einrichtungen.

Hiernach nahmen Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva an der Eröffnungsveranstaltung des Fünf-Stern-Hotels “Schahdagh” teil.

Das Staatsoberhaupt zerschnitt das rote Band zur symbolischen Eröffnung des Hotels.

Das Staatsoberhaupt und seine Ehefrau nahmen auch an der Veranstaltung gewidmet den Sportergebnissen 2013 teil.

Präsident Ilham Aliyev überreichte einer Gruppe von Sportlern und Trainern, die bei verschiedenen internationalen Wettbewerben hervorragende Leistungen vollbracht, sowie zur Entwicklung des Sports in unserem Land beigetragen haben, neue Wohnungszuweisungen und Ehrendiplome das Nationalen Olympischen Komitees.

Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva machten sich anschließend mit den im Hotel “Schahdagh” geschaffenen Bedingungen vertraut. Es wurde berichtet, dass das Hotel insgesamt 174 Zimmer hat, und mit modernem Komfort ausgestattet ist. Die Zimmer verfügen über alle notwendigen Bedingungen für die Bequemlichkeit der Gäste. Hier funktionieren thermostatische Dusche, Kabel-TV, Klimaanlage, Internet- und bietet man weitere Dienstleistungen an. In den Restaurants des Hotels werden nationale und internationale Spezialitäten angeboten.

Der Staatschef und seine Ehefrau inspizierten dann im Winter-Sommer- Tourismus-Komplex “Schahdagh” den Verlauf von Bauarbeiten an einem neuen Fünf-Stern-Hotels. Es wurde festgestellt, dass die Bauarbeiten bald zu Ende sind.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden