OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev inspiziert den Verlauf von Bauarbeiten im Wassersportpalast ”Baku Sport City” und auf dem Territorium des Staatsflaggenplatzes VIDEO

A+ A

Baku, 23. Dezember, AZERTAG

Am Dienstag, dem 23. Dezember haben Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev und First Lady von Aserbaidschan, Vorsitzende des Organisationskomitees für Europaspiele “Baku-2015” Mehriban Aliyeva, darunter ihre Familienmitglieder, den Verlauf von Bauarbeiten im Wassersportpalast ”Baku Sport City” und auf dem Gebiet des Staatsflaggenplatzes inspiziert.

Hier sei erwähnt, dass im kommenden Jahr in Aserbidschan eine weitere grandiose Sportveranstaltung ausgerichtet werden wird. Baku wird zum ersten Mal den Gastgeber der ersten Europaspiele spielen, die in einem Zeitraum vom 12. bis 18. Juni 2015 ausgetragen werden sollen. Mehr als 6.000 Athleten aus 49 olympischen Nationen werden antreten. Rund 20 verschiedene Disziplinen sind geplant. Die Ausrichtung der ersten Europaspiele in Baku ist durch das wachsende Interesse für Aserbaidschan auf der internationalen Ebene bedingt. Aserbaidschan, das eine sehr interessante, alte Geschichte und reiche kulturelle Werte hat, wird zum ersten Mal in europäischen Kontinent den Gastgeber dieser derartigen Sportveranstaltung spielen. Das ist auch durch große Erfolge und Erfahrungen des Landes in den letzten Jahren auf dem Gebiet Sport zu erklären.

Eine Entscheidung darüber wurde auf der 41. Generalversammlung Anfang Dezember 2012 in Rom getroffen. Die Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder der Vereinigung des Nationalen Olympischen Komitees in Europa hat damit dem Vorschlag zur Einführung von „Europa-Spielen“ zugestimmt. Das ist ein Beweis für Rolle Aserbaidschans in der olympischen Bewegung und seine große Unterstützung für die Entwicklung des Sports.

Die Vorbereitung für die Europaspiele läuft auf dem höchsten Niveau. Auf dem Gebiet des Wassersportplatzes “Baku Sport City” baut man die Sportanlagen für Wasserballspiel, Strandvolleyball-, Fußball- und Basketballspiele. Darüber hinaus ist hier die Schaffung von Tagungs- und Konferenzsälen, einem Parkplatz und anderen Dienstleistungsbereichen vorgesehen.

Dann überprüften Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva den Verlauf der Bauarbeiten auf dem Gebiet des Staatsflaggenplatzes.

Präsident Ilham Aliyev und seine Ehefrau Mehriban Aliyeva machten sich mit Bau-und Rekonstruktionsarbeiten näher vertraut, die hier rund um den Platzes in neuen Kultur- und Kunstobjekten, einschließlich in den Messehallen durchgeführt werden. Es wurde festgestellt, dass hier für Bequemlichkeit und Erholung der Menschen öffentliche Räume und Bereiche sowie Alleen geschaffen werden.

Der Präsident gab am Ende seine entsprechenden Aufträge.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden