OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev inspizierte den Gang der an Obermodulen der Plattform “Garbi Tschhirag” durchführenden Arbeiten VİDEO

A+ A

Baku, den 23. Juli (AZERTAG). Am 23. Juli inspizierte der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev in der Siedlung Bibiheybat den Verlauf der an Obermodulen der Plattform “Garbi Tschhirag” durchführenden Arbeiten. Anzumerken ist, dass die Plattform “Garbi Tschhirag” als ein Teil des Projektes “Tschirag” gebaut worden ist.

Der Präsident der Staatlichen Ölgesellschaft Rovnag Abdullayev und der Regionaldirektor von bp für Aserbaidschan, Georgien und die Türkei Gordon Birrell informierten den Staatschef, dass im März 2010 ein Ausarbeitungsplan für das Projekt „Tschirag“ im Wert von 6 Mrd. Dollar, begann. Dies öffnete zu gleicher Zeit einen Weg zu einem weiteren großen Investitionsprojekt in der Ölgeschichte des Landes. Fast 4 Mrd. Dollar des Gesamtbetrags des Projekts sind auf den Bau von Anlagen und das Programm für Vorbohrung ausgegeben.

Die Platform hat eine Projektkapazität von 25 Tausend Tonnen Öl und 6,5 Millionen Kubikmetern Gas pro Tag. Jedoch kann die Platform 8 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag exportieren. Sie ist auch in der Lage, pro Tag etwa 2,3 Millionen Kubikm ter Gaslift fördern.

Das Staatsoberhaupt sah sich einen Film über den Bau der Plattform Garbi Tschhirag” und die Montage von deren Stützmodulen im Meer an.

Der Präsident wurde informiert, dass der Stützblock “ Garbi Tschirag” die schwerste Konstruktion im Kaspischen Meer ist. Die Konstruktion ist 18 Tausend 200 Tonnen schwer und hat eine Höhe von 185 m. Es wurde festgestellt, dass der Bau von Obermodulen im Juli 2010 begann. Die Anlage ist fast betriebsbereit.

Präsident Ilham Aliyev traf sich dann mit den Bauarbeitern und äußerte sich zufrieden über die getanen Arbeiten und hielt eine Rede.

Hiernach ließ man sich fotografieren.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden