OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev legt den Grundstein neuer Straßenverkehrsinfrastruktur im "Sowetski" VIDEO

A+ A

Baku, 4. August, AZERTAC

Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Donnerstag, dem 4. August den Grundstein der neuen Straßenverkehrsinfrastruktur im ehemaligen Viertel der Stadt "Sowetski" im Stadtbezirk Yasamal der Hauptstadt gelegt.

Das Staatsoberhaupt wurde über die von der Aktiengesellschaft Azeravtoyol im “Sowetski“ durchgeführten Bau- und Sanierungsarbeiten informiert.

In diesem Stadtviertel sind in der ersten Phase des Bauprojektes der Bau von neuen Straßen und die Durchführung von großen Sanierungsarbeiten in einer Fläche von 26 Hektar vorgesehen.

Der Vorsitzende der offenen AG “Azeravtoyol“ Saleh Mammadov informierte das Staatsoberhaupt über die Verwirklichung des Projekts.

Dann legte Präsident Ilham Aliyev den Grundstein einer neuen Straßeninfrastruktur im “Sowetski“.

Am Ende gab Präsident Ilham Aliyev Aufträge und Empfehlungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden