OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt Beglaubigungsschreiben des neu ernannten Botschafters der Türkei in Aserbaidschan entgegen VIDEO

A+ A

Baku, 20. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Donnerstag, dem 20. Oktober den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Türkei in Aserbaidschan Ercan Ozoral zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Botschafter Erkan Ozoral schritt die Front der Ehrenwache ab.

Er überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben.

Dann unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter Erkan Ozoral.

Erkan Ozoral erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei einsetzen wird.

Präsident Ilham Aliyev erinnerte mit Genugtuung an sein Treffen mit Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdogan auf dem Weltenergiegipfel in Istanbul. In Bezug auf die historischen Beziehungen und die aktuellen Gegebenheiten Aserbaidschan und die Türkei ausnehmend enge Beziehungen haben. Präsident Ilham Aliyev stellte fest, dass unsere Arbeit darin besteht, diese Beziehungen, diese Einheit sowohl auf internationaler Ebene, als auch in einem bilateralen Format weiter zu stärken.

Der neu ernannte außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Türkei in Aserbaidschan Erkan Ozoral sagte, dass die Beziehungen zwischen der Türkei und Aserbaidschan strategischen Charakter haben und auf brüderlichen Beziehungen basieren. Der Diplomat sprach Präsident Ilham Aliyev seine Dankbarkeit für die Unterstützung seines Landes beim Putschversuch am 15. Juli in der Türkei aus. Der Botschafter hob hervor, dass sein Land immer sehr große Anstrengungen für die weitere Vertiefung dieser Beziehungen zu Aserbaidschan macht.

Beim Treffen tauschten sich die Seiten ihre Ansichten über die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Türkei in verschiedenen Bereichen, einschließlich auf dem Gebiet Verkehr, Tourismus, Bau, Landwirtschaft und Gesundheitswesen aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden