OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt Beglaubigungsschreiben des rumänischen Botschafters entgegen VIDEO

A+ A

 

Baku, 5. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Donnerstag den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter Rumänien in Aserbaidschan Dan Iancu zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen.

Botschafter Dan Iancu schritt die Front der Ehrenwache ab.

Er überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben.

Dann unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter Dan Iancu.

In Anbetracht dessen, dass Aserbaidschan und Rumänien strategische Partner sind, betonte Präsident Ilham Aliyev, Aserbaidschan sei an der Erweiterung und Stärkung der Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Rumänien sowohl im bilateralen Format, als auch im Rahmen der EU -Aserbaidschan und NATO-Aserbaidschan Beziehungen interessiert. Präsident Ilham Aliyev erinnerte sich an seine Reisen nach Rumänien wies darauf hin, dass Aserbaidschan Rumänien für einen der engsten Partner in Europa hält. Der Präsident sagte, dass man Rumänien in Aserbaidschan gut kennt und respektiert.

Der Botschafter übermittelte Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und dem aserbaidschanischen Volk die herzlichsten Wünsche des rumänischen Präsidenten Klaus Johannis und verwies darauf, dass die beiden Länder strategische Partner sind. Der rumänische Botschafter unterstrich die großen Entwicklungsprozesse in Aserbaidschan sowie das große Potenzial des Landes insbesondere die Großartigkeit der Hauptstadt Baku. Der Botschafter bezeichnete Aserbaidschan, das an der Kreuzung von Osten und Westen, Süden und Norden liegt, als ein Land mit einer reichen und alten Geschichte und Kultur. Dan Iancu charakterisierte den Besuch des Papstes Franziskus in Aserbaidschan als Ausdruck eines Respekts für große historische Traditionen der Toleranz in Aserbaidschan, ethnische Vielfalt, Harmonie.

Präsident Ilham Aliyev wünschte dem Botschafter viel Erfolg und sagte, dass seine Amtszeit in Aserbaidschan ihm gute Gelegenheit bietet, hier in Aserbaidschan neue Freunde zu finden, das Land kennen zu lernen. Das Staatsoberhaupt machte den Botschafter darauf aufmerksam, dass in Aserbaidschan eine aktive Arbeit an der kulturellen Vielfalt und dem Multikulturalismus geführt wird.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Grüße des Präsidenten von Rumänien Klaus Johannis und bat seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten von Rumänien zu übermitteln.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden