OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt an einer Veranstaltung gewidmet den Sportergebnissen des Jahres 2015 teil VIDEO

A+ A

Baku, 23. Dezember, AZERTAC

Am 23. Dezember hat im Nationalen Olympischen Komitee eine Veranstaltung gewidmet den Ergebnissen 2015 stattgefunden. Bei der Zeremonie wurde eine Gruppe von Athleten und Sportspezialisten ausgezeichnet.

An der Zeremonie nahm ebenfalls Aserbaidschans Präsident, Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, Ilham Aliyev, teil. Bei der Veranstaltung war ebenfalls die Ehegattin des Präsidenten Mehriban Aliyeva anwesend.

Das Staatsoberhaupt hielt eine Rede bei der Zeremonie.

Präsident Ilham Aliyev sagte, das Treffen mit den Athleten sei bereits zur Tradition geworden. Die Errungenschaften des Landes im Sportbereich wachsen von Jahr zu Jahr. Die aserbaidschanischen Athletinnen und Athleten haben bei internationalen Wettbewerben hohe Ergebnisse erzielt, sagte Präsident Ilham Aliyev. Die aserbaidschanischen Athleten hatten im Jahr 2015 bei internationalen Wettkämpfen insgesamt 823 Medaillen gewonnen, von denen 321 Goldmedaillen sind. Derzeit gibt es im Lande 41 olympische Sportkomplexe, weitere zehn 10 Sportanlagen werden gebaut. In der Hauptstadt ist eine starke Sport-Infrastruktur geschaffen, fügte das Staatsoberhaupt hinzu. Zum ersten Mal fanden in diesem Jahr die ersten Europaspiele statt.

Präsident Ilham Aliyev sagte zudem, dass im kommenden Jahr in Aserbaidschan weitere grandiose Sportveranstaltungen Formel 1 und Weltschacholympiade ausgetragen werden. Darüber hinaus werden im Jahr 2017 die IV. islamischen Spiele der Solidarität ausgerichtet, so Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev.

Hiernach fand die Verleihungszeremonie statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden