OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt in Baku an feierlicher Veranstaltung zum 9. Mai-Tag des Sieges teil VIDEO

A+ A

Baku, 9. Mai, AZERTAC

Anlässlich des 71. Jahrestags des Sieges über den Faschismus im Zweiten Weltkrieg hat am Montag, dem 9. Mai in der Hauptstadt Baku eine feierliche Veranstaltung stattgefunden.

Präsident der Republik Aserbaidschan, Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva nahmen an der Feierlichkeit teil.

Dadasch Rzayev, Vorsitzender der Organisation der Kriegsveteranen begrüßte Präsident Ilham Aliyev.

Aserbaidschans Präsident und seine Ehegattin trafen mit Kriegsveteranen zusammen, übermittelten ihnen ihre herzlichsten Glückwünsche zum Tag des Sieges.

Man brachte Präsident Ilham Aliyev Erinnerungsgeschenke dar.

Dann kam der Staatschef mit Familienmitgliedern und Verwandten des zweifachen Helden der Sowjetunion, Generalmajors von Panzertruppen, Hazi Aslanov, zusammen, gratulierte ihnen zum 9. Mai.

Im Anschluss legte Präsident Ilham Aliyev am Denkmal von Hazi Aslanov einen Blumenkranz nieder, ließ sich mit Veteranen fotografieren.

Eine Ehrewache schritt mit klingendem Spiel eines Militärmarsches die Front des Oberbefehlshabers ab.

Der Veranstaltung wohnten ebenfalls Premierminister, Artur Rasizade, Vorsitzender von Milli Medschlis, (Nationalversammlung) Ogtay Asadov, Leiter des Präsidialamtes, Ramiz Mehdiyev und andere Beamten bei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden