OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev nimmt in Scheki an der Eröffnung von neuem Gerichtsgebäude teil VIDEO

A+ A

Scheki, 4. November, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat sich am 4. November im Rahmen seines Besuchs im Bezirk Scheki an der Einweihung von neuem Verwaltungsgebäude des Bezirksgerichts teilgenommen.

Justizminister Fikrat Mammadov informierte den Staatschef über den Bau von neuem Verwaltungsgebäude und hier geschaffene notwendige Voraussetzungen.

Es wurde mitgeteilt, dass das Gebäude im Rahmen eines gemeinsamen Projektes „Modernisierung des Justizministeriums“ von der Weltbank und der aserbaidschanischen Regierung mitfinanziert und von dem Justizministerium umgesetzt worden ist. Der Komplex ist 5 Stock hoch und hat eine Gesamtfläche von 19, 8 Tausend Quadratmeter. Die Bauarbeiten starteten im November 2012 und wurden im Oktober des laufenden Jahres erfolgreich abgeschlossen.

Im Anschluss zerschnitt der Staatschef das rote Eröffnungsband und inspizierte im Gebäude geschaffene Bedingungen.

Im Foyer des Gebäudes sind die Photostände von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev und dem Präsidenten Ilham Aliyev eingerichtet, an denen ihre großen Verdienste um die Entwicklung des Rechts-und Gerichtssystems dargestellt sind.

Präsident Ilham Aliyev besuchte zugleich die Gerichtssäle des neuen Komplexes.

Man teilte mit, dass im Komplex 16 Gerichtssäle funktionieren werden.

Der Staatschef traf sich im Komplex mit Mitarbeitern von Gerichts-und Justizorganen und hielt eine Rede beim Treffen.

Dann traten der Justizminister Fikrat Mammadov, der Vorsitzende des Obersten Gerichtshofs Ramiz Rzayev auf.

Präsident Ilham Aliyev besuchte anschließend die Registrierungsabteilung des Bürogebäudes der Scheki Region.

Am Ende ließ man sich fotografieren .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden