OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev trifft sich mit Tschechiens Premierminister Bohuslav Sobotka

A+ A

Washington, 2. April, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev ist in Washington mit Bohuslav Sobotka, Premierminister der Tschechischen Republik zusammengetroffen, teilt ein AZERTAC-Korrespondent mit.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev zeigte sich beim Gespräch zufrieden über den aktuellen Stand der aserbaidschanisch-tschechischen Beziehungen. Er sagte, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zur Entwicklung der Beziehungen beiträgt. Das Staatsoberhaupt sagte, dass es gute freundschaftliche Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Tschechischen Republik gibt und äußerte sich zufrieden mit hohem Stand der Beziehungen im politischen Bereich. Präsident Ilham Aliyev wies auf die Bedeutung der weiteren Entwicklung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen hin. Der Staatschef betonte, dass derzeit an einem strategischen Kooperationsabkommen mit der Europäischen Union gearbeitet wird.

Der tschechische Premierminister Bohuslav Sobotka seinerseits sagte, dass solche Besuche und Treffen von wichtiger Bedeutung sind. Aserbaidschan ist ein wichtiger Partner der tschechischen Republik im Südkaukasus. Tschechien legt großen Wert auf die Zusammenarbeit in den Bereichen Energie und Diversifizierung der Energie. Wir sind am Ausbau der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in dieser Richtung interessiert, stellte Bohuslav Sobotka fest. Er betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union und sprach über die Möglichkeiten der Tschechischen Republik für den Beitrag zu dieser Zusammenarbeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden