POLITIK


Präsident Ilham Aliyev verabschiedete einen Erlass über einige geeignete Maßnahmen für Ausrichtung der ersten Europa-Spiele 2015 in Baku

A+ A

Baku, den 9. August (AZERTAG). Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am 8. August einen Erlass über einige geeignete Maßnahmen für die Ausrichtung der Europa-Spiele 2015 in Baku verabschiedet.

Laut Erlass wurde das Ministerkabinett der Republik Aserbaidschan beauftragt, im Zusammenhang mit der Ausrichtung und Austragung der ersten Europäischen Spiele innerhalb von zwei Monaten geeignete Maßnahmen für die Akkreditierung von Personen zu ergreifen, die Liste von Teilnehmern der Wettbewerbe zu bestätigen.

Es wurde festgestellt, dass diejenige Ausländerinnen/Ausländer und Staatenlosen mit ständigem Wohnsitz im Ausland, die von der zuständigen Stelle entsprechend den Anforderungen akkreditiert sind, dürfen in den letzten 60 Tagen vor der Eröffnung der ersten europäischen Spiele und bis zu 30 Tage nach dem Abschluß der Spiele mit einem Auslandspass oder anderen Dokumenten für Grenzverlauf und einer Akkreditierungskarte in die Republik Aserbaidschan einreisen und aus der Republik Aserbaidschan ausreisen.

Es wurde festgestellt, dass diejenige Ausländerinnen/Ausländer oder Staatenlose mit ständigem Wohnsitz im Ausland, die die Tickets für die europäischen Spiele gekauft haben, können in den letzten 10 Tagen vor der Eröffnung der Spiele ein Visum in den Struktureinheiten der Konsularabteilung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan sowie in internationalen Flughäfen bekommen.

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan wurde beauftragt, das Europäische Olympische Komitee und die zuständigen ausländischen Gremien über die Vereinfachung der Visaverfahren für anreisenden Personen in der Republik Aserbaidschan im Zusammenhang mit den ertsen europäischen Spielen zu informieren.

Für Ausländerinnen/Ausländer und Staatenlose mit ständigem Wohnsitz im Ausland, die von der zuständigen Stelle entsprechend den Anforderungen akkreditiert und zu einer Erwerbstätigkeit herangezogen sind, ist ein Arbeitserlaubnis nicht erforderlich.

Der Staatliche Migrationsdienst der Republik Aserbaidschan ist beauftragt worden, die Airlines, die die Flüge nach Aserbaidschan ausführen werden, über die Vereinfachung der Visaverfahren für Personen, die im Zusammenhang mit den ersten Europa-Spielen in die Republik Aserbaidschan einreisen werden, zu informieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind