OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev weiht Eröffnung vom zweiten Busdepot der GmbH “BakuBus“ ein VIDEO

A+ A

Baku, 18. April, AZERTAC

Am 18. April hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev an der Eröffnung des zweiten Bus-Busbetriebshofs der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) “BakuBus“ teilgenommen.

Präsident Ilham Aliyev wurde über im Busbetriebshof geschaffene Bedingungen informiert. Es wurde festgestellt, dass im Depot, das sich in der Nähe der Haltestelle "Koroglu" der Bakuer U-Bahn befindet, zu gleicher Zeit 300 Busse geparkt werden können.

Der Staatschef zerschnitt das rote Band für symbolische Eröffnung des Busdepots.

Man teilte mit, dass im Foyer die Bürste von Nationalleader Heydar Aliyev errichtet worden ist.

Es wurde festgestellt, dass im Bus-Betriebshof alle Voraussetzungen für normale Tätigkeit von Arbeitern geschaffen sind.

Generaldirektor der Bakuer Verkehrsagentur beim Kabinett der Minister Vusal Karimli informierte Präsident Ilham Aliyev ausführlich über die Arbeiten, die während einer zehnmonatigen Tätigkeit von “BakuBus“ durchgeführt wurden.

Derzeit werden in der Hauptstadt Baku auf sieben Strecken 170 Buse der Gesellschaft “BakuBus“ betrieben. 24 Millionen Passagiere wurden innerhalb von sieben Monaten transportiert. Es wird die Schaffung von ca. 1.500 Arbeitsplätzen erwartet, nachdem die Busdepots der Gesellschaft “BakuBus“ in Betrieb genommen werden. Derzeit beschäftigt die Gesellschaft etwa 750 Menschen.

Der Staatschef wurde informiert, dass das zweite Depot von "BakuBus" eine Fläche von 8 Hektar hat.

Präsident Ilham Aliyev wünschte der Belegschaft viel Erfolg.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden