OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev weit in Sumgait neues Werk zur Herstellung von technischen Anlagen ein VIDEO

A+ A

Sumgait, 25. Oktober, AZERTAC

Am Sonntag, 25. Oktober hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev in der zweitgrößten Stadt des Landes Sumgait im Gelände des Chemieindustrieparkes Sumgait an der Einweihung eines neuen Werkes zur Herstellung von technischen Anlagen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Azertechonline" teilgenommen.

Schahin Mustafayev, Minister für Wirtschaft und Industrie informierte den Staatschef über die im Chemieindustriepark getanen Arbeiten.

Es wurde festgestellt, dass im neuen Werk pro Jahr 6500 Tonnen hydrotechnische Anlagen im verschiedenen Durchmesser und mit diversem Hochdruck hergestellt werden.

Präsident Ilham Aliyev setzte das Werk in Betrieb und verfolgte den Produktionsprozess.

Es wurde festgestellt, dass die Fabrik ca.250 Menschen beschäftigen wird.

Die Fabrik wird im Wesentlichen die Nachfrage des Innenmarktes nach hydrotechnischen Anlagen decken. Darüber hinaus werden die Erzeugnisse der Fabrik auch in die Türkei sowie in die GUS-Staaten und andere Länder exportiert werden.

Hier sei erwähnt, dass die Gesellschaft GmbH „Azertechonline" auch einen Vertrag mit turkmenischer Seite über die Lieferung von 60 Tonnen Rohrerzeugnissen im Werte von 45 Millionen Dollar abgeschlossen hatte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden