POLITIK


Präsident Raimonds Vējonis: Aserbaidschanische Gemeinde wurde zum integralen Bestandteil von Lettland

Riga, 30. Mai, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Parlamentsdelegation um den Vorsitzenden von Milli Mejlis (Nationalversammlung) Ogtay Asadov ist im Rahmen eines offiziellen Besuchs in Lettland mit dem Premierminister dieses Landes Māris Kučinskis zusammengetroffen.

M. Kučinskis schätzte offenen und konstruktiven politischen Dialog mit Aserbaidschan hoch ein. Er sagte, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ein Niveau der politischen Beziehungen erreicht hat.

Beim Gespräch diskutierten die Seiten über die Aussichten für die bilateralen Beziehungen und Zusammenarbeit.

Der aserbaidschanische Parlamentssprecher Ogtay Asadov erinnerte beim Gespräch daran, dass zwischen den beiden Ländern 34 Dokumente unterzeichnet sind. Diese Dokumente schaffen solide Rechtsgrundlagen für die Aufnahme der Kooperationsbeziehungen, fügte er hinzu.

Am selben Tag empfing Lettlands Staatspräsident Raimonds Vējonis die aserbaidschanische Delegation zum Gespräch.

Der lettische Staatspräsident begrüßte die Delegation und übermittelte seine Glückwünsche zum aserbaidschanischen Nationalfeiertag - dem Tag der Republik.

Er sagte, die Intensität des politischen Dialogs zwischen Aserbaidschan und Lettland sei ein Beweis dafür, dass die Außen-, Wirtschafts-, Verkehrs- und Verteidigungsminister der beiden Länder den Kontakt halten.

Die aserbaidschanische Gemeinde wurde zum integralen Bestandteil von Lettland, betonte Präsident Raimonds Vējonis.

Aserbaidschan sei ein wichtiger Partner der EU in den Energie- und Transitbereichen. Lettland schätzt die Rolle Aserbaidschans in einer Reihe von Energieprojekten, darunter in den Projekten wie TAP und TANAPn hoch ein, so Raimonds Vējonis.

Die Seiten betonten beim Gespräch die Wichtigkeit der weiteren Vertiefung der bilateralen Beziehungen.

Nigar Jafarli, AZERTAC

Riga

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind