OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev besucht in Minsk Museum der Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges VIDEO

A+ A

Minsk, 28. November, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat heute im Rahmen seines Staatsbesuchs in Belarus das Belarussische Staatliche Museum der Geschichte des Großen Vaterländischen Kriegs besucht. Das teilt ein AZERTAC-Korrespondent mit.

Man gab dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev eine umfassende Information über das Museum. Der Staatschef sah sich hier auch die Bilder von großem Laeder Heydar Aliyev an, die bei seinem Besuch im Museum aufgenommen wurden. Die Fotos von Nationalleader Heydar Aliyev wurden dem Präsidenten Ilham Aliyev überreicht.

Es sei festgestellt, dass in die „Siegeshalle“ des Museums die Namen von acht tapferen aserbaidschanischen Söhnen, den Helden der Sowjetunion mit goldenen Buchstaben eingraviert sind. Sie vollbrachten viele Heldentaten um die Befreiung von Belarus.

In Belarus hatten die Faschisten mehr als 260 Konzentrationslager errichtet. Hier wurde eine große Anzahl von Vertretern der Völker der Sowjetunion, darunter 30 aserbaidschanische Soldaten, vernichtet.

Der aserbaidschanische Präsident trug sich in das Buch der Ehrengäste ein.

Ferner ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden