OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev die Teilnehmer der 70. Sitzung des Rates von Befehlshabern der GUS-Grenztruppen empfangen VİDEO

A+ A

Baku, den 9. September (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am 9. September die Teilnehmer der 70. Sitzung des Rates von Befehlshabern der GUS -Grenztruppen empfangen.

Beim Empfang brachte der aserbaidschanische Staatschef seine Zuversicht zum Ausdruck, dass auf der Sitzung die wichtigen Fragen der Zusammenarbeit im Bereich Grenzaktivitäten in GUS-Raum erörtert werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer in der Lage sein, Aserbaidschan näher kennen zu lernen, die Sehenswürdigkeiten und historische Stellen zu besichtigen. Im Allgemeinen ist Aserbaidschan im Rahmen der GUS an vielen Formaten aktiv beteiligt. Wir legen großen Wert auf die Teilnahme an dieser Organisation in vielen Bereichen, einschließlich die Zusammenarbeit mit Rechtsschutzorganen und den Grenzschutzdiensten bei der Gewährleistung der Sicherheit von unseren Grenzen.

Die Zusammenarbeit von Grenzschutzdiensten hat eine große Bedeutung für eine gesamte Entwicklung der Kooperation im Rahmen der GUS. Natürlich sind die Grenzaktivitäten eng mit der Region verbunden, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu.

Hiernach trat der erste stellvertretende Direktor des russischen Föderalen Sicherheitsdienstes und Leiter des Grenzdienstes, Wladimir Kulischow.

Präsident Ilham Aliyev berührte nochmals die Kooperation zwischen den Grezdiensten und wies darauf hin, dass die Koordinierung von gegenseitigen Bemühungen und Informationsaustausch für unsere Länder von großer Bedeutung ist. Deshalb bin ich sicher, dass sich die Zusammenarbeit im Rahmen des Rates auch weiterhin fortsetzen wird. Sie versammeln sich mehrmals im Jahr. Das ist bereits die 70. Sitzung. Die GUS besteht mehr als 20 Jahre. Daher ist dies eine effektive und itensive Arbeit. Ihre Sitzung findet schon das vierte Male in Baku statt. Ich denke, dass sie sich in Baku noch mehrmals treffen werden, sagte Präsident Ilham Aliyev.

Beim Treffen fand auch ein Gedankenaustausch über die Fragen der Vorbereitung für den 70. Jahrestag des Sieges beim Großen Vaterländischen Krieg statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden