OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat eine Delegation um die Vorsitzende von serbischem Parlament empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 11. Dezember, AZERTAG

Am Donnertag, dem 11. Dezember hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev eine Delegation unter Leitung der Vorsitzenden der Nationalversammlung der Republik Serbien, Maja Gojković, zum Gedankenaustausch empfangen.

Der Staatschef betonte, dass zwischen Aserbaidschan und Serbien die guten freundschaftlichen Beziehungen bestehen, und zeigte sich zufrieden über das hohe Niveau der politischen Beziehungen. Präsident Ilham Aliyev stellte fest, dass dies eine gute Grundlage für den Ausbau der Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich schafft.

Frau Maja Gojković sagte, dass ihr Land an der Erweiterung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der Kapitalanlage durch Aserbaidschan in Wirtschaft von Serbien interessiert sei. Die serbische Parlamentssprecherin sagte, dass die beiden Länder im Rahmen der internationalen Organisationen erfolgreich zusammenarbeiten.

Frau Maja Gojković wies darauf hin, dass sie die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts auf der Grundlage der territorialen Integrität Aserbaidschans unterstützt. Der Gast lobte die Position Aserbaidschans zum Kosovo und bezeichnete die Errichtung des Denkmals von Nationalleader Heydar Aliyev in ihrem Land sowie der Denkmäler von dem genialen aserbaidschanischen Komponisten Uzeyir Hajibeyli in Serbien und dem großem Sohn des serbischen Volkes Nikola Tesla in Baku als gutes Zeichen für die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Vorsitzende des serbischen Parlaments dankte dem aserbaidschanischen Staatschef im Namen des serbischen Volkes und in seinem eigenen Namen für geleistete Hilfeleistung für die Rekonstruktion der Moscheen und Kirchen in Serbien sowie für Unterstützung bei der Beseitigung von Überschwemmungen.

Präsident Ilham Aliyev schätzte die Position Serbiens zum armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt hoch ein und verwies darauf, dass ebenfalls Aserbaidschan die Position Serbiens zum Kosovo unterstützt.

Die Seiten tauschten ihre Meinungen über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Verkehr, Investitionen, Energie und in anderen Sphären aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden