OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev sich in Davos mit französischem Außenminister Laurent Fabius getroffen VIDEO

A+ A

Davos, den 24. Januar (AZERTAG). Am 24. Januar hat in Davos das Treffen des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev mit dem Minister des Auswärtigen von Frankreich Laurent Fabius stattgefunden, teilt der Eigenberichterstatter der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG mit.

Minister Laurent Fabius überbrachte Präsident Ilham Aliyev die Grüße des französischen Präsidenten Francois Hollande.

Beim Treffen wurde betont, dass die bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich auf einem hohen Niveau sind. Es wurde darauf hingewiesen, dass die französischen Firmen in Aserbaidschan erfolgreich tätig sind. Man betonte die Bedeutung der gegenseitigen Investitionen. Es wurde festgestellt, dass die gegenseitigen Besuche einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern leisten.

Im Laufe des Gesprächs wurde das hohe Niveau der Zusammenarbeit im Bereich der Kultur hervorgehoben. Darüber hinaus unterstrich man, dass es gute Aussichten für den weiteren Ausbau der Beziehungen gibt.

Während des Treffens tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt aus.

Der aserbaidschanische Staatschef äußerte seine Dankbarkeit für die Grüße von Francois Hollande, und bat seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten von Frankreich zu übnermitteln.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden