OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident von Aserbaidschan den Staatsflaggenplatz besucht VİDEO

A+ A

Baku, den 19. Oktober (AZERTAG). Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev besuchte am 19. Oktober zusammen mit seinen Familienangehörigen den Staatsflaggeplatz besucht. 

Vorgesetzter der Ehrenkompanie erstatte dem Oberbefehlshaber einen Rapport.

Der Staatschef begrüßte die Soldaten.

Danach ertönte die Nationalhymne der Republik Aserbaidschan.

Dann wurde zu Ehren des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Oberbefehlshabers ein Salut geschossen.

Die Ehrengarde schritt unter einem militärischen Marsch die Front des Präsident Ilham Aliyev ab.

Präsident Ilham Aliyev legte während seiner Amtszeit großen Wert auf geistige Werte unseres Volkes, sowie die Symbole des Staates. Die Schaffung des Staatsflaggenplatzes und Stiftung des Staatsflaggentages ist ein guter Beweis dafür.

Anzumerken ist, dass der Staatsflaggenplatz am 1. September 2010 mit Teilnahme des Oberbefehlshabers der Streitkräfte Ilham Aliyev eröffnet worden ist.

Der Staatsflaggenplatz hat eine Gesamtfläche von 60 Hektaren. Die Flaggenmast ist 162 Meter lang. Die Flagge, deren Gewicht rund 350 Kilogramm ist, hat eine Breite von 35 Metern und eine Länge von 70 Metern. Die Anlage ist 220 Tonnen schwer. Der Platz, der für Staatsflagge ausgewählt ist, ermöglicht, von verschiedenen Punkten der Hauptstadt die Staatsflagge zu sehen. Die Organisation von Guinness Weltrekorden hat am 29. Mai 2010 bestätigt, dass die Stange der Staatsflagge Aserbaidschans die höchste Flaggenmast der Welt ist.

Heute werden nicht nur in der Hauptstadt sondern auch in den Regionen des Landes die Staatsflaggenplätze gebaut. Dies ist ein Zeichen für eine große Liebe unseres Volkes und Staatsoberhauptes zu unserer Nationalflagge.

Zum Schluß ließ man sich fotografieren.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden