POLITIK


Präsident von Dagestan Ramasan Abdulatipow das Heydar Aliyev-Zentrum besucht

A+ A

Baku, den 26. Dezember (AZERTAG). Der Präsident der Republik Dagestan der Russischen Föderation Ramasan Abdulatipow hat bei seinem Besuch in Baku das Heydar Aliyev-Zentrum besucht.

Hier gab man dem dagestanischen Gast detaillierte Informationen über das Zentrum, das als eines der Meisterwerke von Weltbaukunst gilt. Es wurde festgestellt, dass der Grundstein des Heydar Aliyev-Zentrums im Jahe 2007 gelegt, und am 10. Mai 2012-am Geburtstag von Nationalleder Heydar Aliyev eröffnet wurde. Das Zentrum hat eine Gesamtfläche von 16 ha. Hier wurden große Sanierungs-und Begrünungsarbeiten durchgeführt. Anzumerken ist, dass das Zentrum in die Liste der Weltarchitektur aufgenommen worden ist.

Es wurde festgestellt, dass das Zentrum nach einem Bauentwurf der renommierten Architektin Zaha Hadid gebaut worden ist. Das beim Zentrum gegründete Heydar Aliyev-Museum machte beim Gast einen großen Eindruck.

Die Im Museum zur Schau gestellten Dienstwagen, die seit 1969 bis 2003 während der Führung von Nationalleader Heydar Aliyev ihm zur Verfügung standen, erweckten beim Gast großes Interesse.

Der dagestanische Präsident trug sich ferner in das Gästebuch des Zentrums ein.

Nach der Bekanntschaft mit Zentrum wurden dem Gast Erinnerungsgeschenk dargebracht.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind