POLITIK


Premierminister Artur Rasizade: Aserbaidschan legt großen Wert auf gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit Estland

Baku, 12. Juni, AZERTAC

Aserbaidschan legt großen Wert auf die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit Estland.

Das sagte der aserbaidschanische Premierminister Artur Rasizade beim Treffen mit dem estnischem Außenminister Sven Mikser in Baku, wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministerkabinetts berichtet.

Die Seiten führten beim Gespräch einen Meinungsaustausch über internationale und regionalen Probleme. Premierminister Artur Rasizade gab beim Gespräch Informationen über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, sprach die Bemühungen der Führung der Republik um die Beilegung des Konfliktes an. Premierminister Rasizade hob hervor, dass einige Länder in der Lösung des Konfliktes einen Doppelmoral zeigen. Der Konflikt kann nur im Rahmen der Souveränität und Integrität, der international anerkannten Grenzen von Aserbaidschan gelöst werden, so A.Rasizade.

Die Seiten tauschten auch Meinungen über andere Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind