POLITIK


Premierminister Artur Rasizade hält eine Beratung ab

A+ A

Baku, 7. Dezember, AZERTAC

Der Vorsitzende der Staatlichen Kommission Arthur Rasizade SOCAR, die im Zusammenhang mit Brand auf der Ölplattform Nummer zehn im südlichen Offshore-Ölfeld „Günaschli" im Kaspischen Meer eingesetzt worden ist, hat im staatlichen Ölkonzern SOCAR eine Beratung abgehalten.

Wie AZERTAC unter Berufung auf das SOCAR berichtet, wurde auf der Beratung die Berichte von Minister für Katastrophenschutz Aserbaidschans Kamaladdin Heydarov, dem Vorsitzenden der staatlichen Kaspi-Schifffahrtsgesellschaft Rauf Valiyev, dem Vorgesetzten des staatlichen Grenzschutzdienstes Eltschin Guliyev und dem SOCAR-Präsidenten Rovnag Abdullayev über die Behebung der Havarie und die Suche nach Vermissten angehört. Darüber hinaus wurden die Fragen des Premierminister beantwortet.

Premierminister von Aserbaidschan Artur Rasizade beauftragte die Leiter von zuständigen Behörden, die Havarie schnell wie möglich zu beheben, die Löschung des Brands auf der Plattform und die Rettungsarbeiten zu beschleunigen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind