POLITIK


Pro-armenischer Senator Robert Menendez Anklage wird nach 14 Paragraphen beschuldigt

A+ A

Washington, 3. April, AZERTAC

Am 1. April wurde der US-Senator Menendez aus New Jersey zu einer strafrechtlichen Verantwortung gezogen. Der 61-jährige Gesetzgeber wird der Korruption, der Betrügerei und Amtsmissbrauchs insgesamt nach 14 Paragraphen beschuldigt.

Es soll betont werden, dass Menendez im US-Kongress die armenische Freundschaftsgruppe vertritt und sich für anti-aserbaidschanische und anti-türkische Politik einsetzt, seine pro-armenische Kollegen dabei unterstützt.

Hier sei erwähnt, dass Ende letzten Jahres ein weiterer pro-armenischer Kongressmann namens Michael Grimm nach 20 Paragraphen wegen der illegalen Steuerhinterziehung, Falschaussagen und des Betrugs unter Anklage gestellt worden ist.

Yusif Babanli

Sonderberichterstatter von der AZERTAC

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind