KULTUR


Prominenten Persönlichkeiten der aserbaidschanischen Kultur-, Kunst -und Medien die Jubiläumsmedaille “20. Jahrestag der Organisation TUKSOY” verliehen

A+ A

Baku, den 10. Januar (AZERTAG). Am 10. Januar hat in Baku in der Nationalbibliothek namens M.F. Achundov eine Zeremonie zur Vergabe der Jubiläumsmedaille “20. Jahrestag der Organisation TURKSOY” an eine Gruppe von prominenten Persönlichkeiten der aserbaidschanischen Kultur-, Kunst -und Medien für die Förderung des kulturellen Erbes der türkischen Welt sowie die großen Verdienste um die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den türksprachigen Ländern stattgefunden.

AZERTAG zufolge kündigte der Generalsekretär von TURKSOY Düsen Kaseinov in seiner Rede an, dass das 20. jährige Jubiläum der Organisation TURKSOY im Jahr 2013 in verschiedenen Ländern der Welt, darunter in Aserbaidschan gefeiert wurde, und in einer der schönsten Ecken Aserbaidschans- Gabala im Rahmen des dritten Gipfels des Kooperationsrates von türkischsprachigen Ländern die Jubiläumsfeierlichkeit auf einem hohen Niveau organisiert worden war.

Hiernach fand die Auszeichnungszeremonie statt.

Von Generalsekretär der Organisation Düsen Kaseinov wurde die Jubiläumsmedaille dem stellvertretenden Minister für Kultur und Tourismus Adalat Valiyev, Rektor der Bakuer Musikakademie Farhad Bedelbeyli, Direktor des Aserbaidschanischen Staatlichen

Akademischen Opern-und Balletttheaters Akif Malikov, Direktor der Aserbaidschanischen Staatlichen Akademischen Nationalen Schauspielhauses Israfil Israfilov, Direktor der Nationalbibliothek Karim Tahirov, der Direktorin des Staatlichen Museums für Musikkultur Alla Bayramova, Rektor des Aserbaidschanischen Nationalen Konservatoriums Siyavusch Karimi, der Sängerin Azerin und dem Sänger Azer Zeynalova, Journalisten und Forscher Ramiz Asgarov, darunter dem Generaldirektor der Staatlichen Nachrichtenagentur Aslan Aslanov präsentiert.

Am Ende der Zeremonie ließ man sich fotografieren .

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind