WELT


Protestaktion in Jerewan: “Sargsyan muss sich entschuldigen’’

Baku, 13. April, AZERTAC

Die Mütter der auf friedliche Weise getöteten Soldaten haben eine Protestaktion in der Hauptstadt Jerewan von Armenien veranstaltet.

Wie AZERTAC berichtet, haben die Mütter der Soldaten vor dem Regierungsgebäude gefordert, dass die Mörder ihrer Kinder gefunden und bestraft werden sollen.

‘’Die Straftaten werden unter dem Name Selbstmord geschlossen. Die wirklichen Straftäter bleiben unbestraft. Wir gehen zum Premierminister, aber er empfängt uns nicht und sagt, dass wir uns beim Verteidigungsminister melden sollen. Der Verteidigungsminister Vigen Sargsyan sagt, dass er von diesen Vorfällen keine Ahnung habe. Warum dann bekleidet er diesen Posten? Er muss sich entschuldigen!‘‘,- so eine der Mütter, die ihr Kind verloren hat.

Demonstranten berichten, dass der Verteidigungsminister sich ihnen gegenüber respektlos benimmt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind