POLITIK


Reaktion des Verteidigungsministeriums von Aserbaidschan auf das militärisch-politische Regime Armeniens

A+ A

Baku, 17. November, AZERTAG

Das militärisch-politische Regime der Republik Armenien setzt seine unverantwortlichen und bedrohlichen Erklärungen gegen Aserbaidschan fort. Das ist das Ergebnis einer falschen Einschätzung der aktuellen Lage in der Region durch dieses Regime, das sein Volk mit Verfolgung einer Annexionspolitik gegenüber Aserbaidschan irreführt.

Das Verteidigungsministerium Aserbaidschans gibt offiziell bekannt, dass die feindliche Seite die Notwendigkeit eines bedingungslosen und sofortigen Abzugs ihrer Truppen aus den besetzten Gebieten endlich einsehen, armenische Jugendlichen vom Krieg abhalten und sie daran hindern muss, nicht zum Opfer eines ungerechten Krieges zu werden.

Die Streitkräfte der Republik Aserbaidschan sind in der Lage und bereit, beliebige Provokation des Feindes zu verhindern. Die Aserbaidschanischen Streitkräfte können dem Gegner einen vernichtenden und wirkungsvollen Schlag versetzen, falls der Feind erneut zu irgendeiner militärischen Operation greift.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind