POLITIK


Rekonstruierte Internatschule Nr.2 entspricht den modernen Standards

A+ A

Baku, 24. November, AZERTAC

Am Montag, dem 23. November fand eine feierliche Eröffnung der in der Siedlung Schuvalan des Khazar Rayons von Baku rekonstruierten speziellen Internatsschule Nr.2 statt.

Die Eröffnungsveranstaltung wurde ebenfalls von der First Lady Aserbaidschans, der Präsidentin der Stiftung Mehriban Aliyeva besucht.

Die Schule ist entsprechend den modernen Standards rekonstruiert.

First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva zerschnitt das rote symbolische Eröffnungsband.

Es wurde mitgeteilt, dass die Schule seit 1967 betrieben wird. Im Jahr 2013 wurde von der Heydar Aliyev Stiftung ein neues Schulgebäude errichtet. In der Schule studieren die Kinder mit dem Gehör- und Sprachfehler.

First Lady von Aserbaidschan wurde darüber informiert, dass die Sonderschule mit 220 Sitzplätzen mit den notwendigen Einrichtungen ausgestattet wurde. Für die Freizeitgestaltung der Schüler sind ein offener Sportplatz und für die Berufsausbildung die Werkstätten errichtet worden.

Im Laufe der Bekanntmachung wurde der First Lady Aserbaidschans, der Präsidentin der Stiftung Mehriban Aliyeva ihr Porträt, das von den Schüler gemalt worden ist, überreicht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind