WIRTSCHAFT


Renault profitiert im abgelaufenen Jahr von neuen Automodellen

A+ A

Baku, 13. Februar, AZERTAC 

Die neuen Modelle von Renault kommen gut an. Der französische Autohersteller hat im vergangenen Jahr ein kräftiges Gewinnplus verbucht. Sorge macht die Beteiligung am Lada-Hersteller Avtovaz.

Renault hat im abgelaufenen Jahr von neuen Automodellen profitiert und den Gewinn um fast 50 Prozent gesteigert. Neue Modelle wie die Geländewagen Kadjar und Captur haben dem Konzern 2015 einen Rekordabsatz beschert. Konzernchef Carlos Ghosn sprach in Paris von einem "guten Jahr für Renault".

Das Nettoergebnis sei von 1,89 Milliarden Euro im Vorjahr auf 2,82 Milliarden Euro geklettert, teilte der französische Autohersteller mit. Der Umsatz des Peugeot-Konkurrenten legte um mehr als zehn Prozent auf 45,33 Milliarden Euro zu. Die operative Marge stieg um 1,2 Prozentpunkte auf 5,1 Prozent. Damit erreichte Renault sein Ziel bei der Profitabilität laut Ghosn "früher als geplant".

Während es für die Kernmarke Renault rund lief, verschärften sich die Probleme beim russischen Partner Avtovaz, der 2015 einen Nettoverlust von umgerechnet 817 Millionen Euro einfuhr. Die Franzosen schrieben 225 Millionen Euro auf ihre 37-prozentige Beteiligung an dem Lada-Hersteller ab. Insgesamt beliefen sich die Belastungen wegen Avtovaz 2015 auf 620 Millionen Euro. Das Unternehmen gehört Renault mit seinem Partner Nissan und dem russischen Konzern Rostec.

Russland Hop - Fran kreich top - In Russland sei der Automarkt im vergangenen Jahr aufgrund der im Zuge der Ukrainekrise verhängten Sanktionen um 35 Prozent eingebrochen. Renault erwartet, dass angesichts der Talfahrt der russischen Branche das Ende noch nicht erreicht ist und wohl weitere Investitionen nötig sind.

Rund lief es für Renault auf dem Heimatmarkt. Dieser verzeichnete im vergangenen Jahr mit einem Plus bei den Neuzulassungen von fast sieben Prozent das größte Wachstum seit 2009.nchef Carlos Ghosn sprach in Paris von einem "guten Jahr für Renault".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind