SPORT


Reparaturarbeiten in den Straßen, die für Rennbahn von Formel 1 Europa-Grand-Prix geeignet sind, setzen sich fort VIDEO

A+ A

Baku, 5. Januar, AZERTAC

In der Hauptstadt Aserbaidschans werden die Vorbereitungsarbeiten für den Formel 1 Europa-Grand-Prix weiter erfolgreich durchgeführt.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete, werden die Reparaturarbeiten in den Straßen, die für die Rennbahn geeignet sind, setzen sich fort.

Baku City Circuit ist der Promotor und Organisator der Rennstrecke in Aserbaidschan, die den Grand Prix von Europa am 17-19. Juni 2016 abgehalten wird.

Trasse wird etwas interessanter Momente für die Rennfahrer, einschließlich extremen engen Aufstieg entlang der Wand der alten Stadt haben, die von den Piloten der hohen Genauigkeit des Fahrens fordern wird, sowie Grundstück des Weges Länge von 2,2 Kilometer entlang der Küstenpromenade, zulassend den Wagen, Höchstgeschwindigkeit zu entwickeln, und wird alles insgesamt eine unglaubliche Schau für die Bewunderer des Rennens.

Die Straßen, die vor dem Wettbewerb entsprechend den Formel 1 Standards angelegt oder wiederaufgebaut werden, werden nach der Rennstrecke zur Nutzung der Stadtbewohner zur Nutzung übergeben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind