SPORT


Rio-2016: Mariya Stadnik holt um Olympia-Silber VIDEO

A+ A

Baku, 18. August, AZERTAC

Aserbaidschans Ringerin Mariya Stadnik (48 kg) holte olympisches Silber, teilt AZERTAC mit.

Im Finale hatte Mariya Stadnik den Kampf um das Gold gegen die dreifache Weltmeisterin Eri Tosaka aus Japan verloren. In ihren ersten Duellen besiegte Mariya Stadnik die Argentinierin Patricia Alejandra Bermúdez, Ivona Matkovskaya aus Polen und die Bulgarin Elitsa Yankova.

Im August 2008 nahm sie in Peking erstmals an Olympischen Sommerspielen teil und erkämpfte dort die Bronzemedaille. Im Jahre 2012 gewann sie die Silbermedaille bei Olympischen Spielen in London. Im Jahre 2015 gewann sie bei den Europaspielen 2015 in Baku die Goldmedaille.

Maria Stadnik ist mit dem ukrainischen Ringer Andrei Stadnik verheiratet und hat zwei Kinder. Ihr Ehegatte ist ihr Trainer

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind