WELT


Russischer Botschafter Karlow wird zur letzten Ruhe geleitet

Moskau, 22. Dezember, AZERTAC

Der russische Botschafter in Ankara, Andrej Karlow, wird zur letzten Ruhe geleitet. Für Karlow, der bei einem Attentat in Ankara getötet wurde, fand in Moskau im russischen Außenministerium eine Abschiedsfeier statt. Der Zermonie wohnte auch Russlands Staatspräsident Wladimir Putin bei.

Der Leichnam von Karlow wurde vor dem Außenministerium in ein Katafalk gelegt. Die Gemahlin des Botschafters, Marina Karlow, nahm am Kopf des Katafalks die Beileidsbekundungen entgegen. Der Name des russischen Botschafters, Andrej Karlow, wurde in die Märtyrerliste des Ministeriums aufgenommen. Für Karlow wird heute auch in der Kirche eine Zeremonie abgehalten.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind