WIRTSCHAFT


Russland, Aserbaidschan und Iran verhandeln über Realisierung von Energiekorridor

Baku, 22. Februar, AZERTAC

Im März werden Russland, Aserbaidschan und der Iran über die Realisierung eines Energiekorridors verhandeln.

Wie AZERTAC unter Berufung auf RIA Novosti berichtet, erklärte dies der russische Energieminister Alexander Nowak bei seinem Besuch im Iran.

Nowak sagte auch, er habe sich mit dem Minister für Energie des Iran darüber vereinbart, dass eine Expertengruppe in der Mitte März zusammentrifft und die Umsetzung des Projekts sowie die Ausarbeitung von technischen und wirtschaftlichen Grundlagen diskutiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind