SPORT


Russland gewinnt ersten Spiel beim Confed Cup

Baku, 17. Juni, AZERTAC

Gastgeber Russland hat beim Confed-Cup-Start mit viel Mühe seine Pflichtauflage erledigt und den ersten Schritt Richtung Halbfinale gemacht.

Zum Auftakt der Mini-WM gewann die Sbornaja nach einer glanzlosen Vorstellung gegen Außenseiter Neuseeland 2:0 (1:0) und setzte sich damit zunächst an die Spitze der Gruppe A.

"Das erste Spiel muss man gewinnen, deshalb bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Wir haben aber auch den ein oder anderen Fehler gemacht. Daran müssen wir noch arbeiten", sagte Russlands Trainer Stanislav Cherchesov.

In St. Petersburg erzielten Michael Boxall per Eigentor (31.) und Fedor Smolov (69.) die Treffer für den WM-Gastgeber von 2018. Die Russen treffen in ihrem zweiten Spiel am kommenden Mittwoch auf Europameister Portugal mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo, ehe zum Gruppenabschluss am 24. Juni Mexiko mit Bayer Leverkusens Torjäger Javier "Chicharito" Hernández auf das Team von Cherchesov wartet. Nur die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die Vorschlussrunde.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind