POLITIK


Russland und Aserbaidschan die Fragen der Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Schutzes von Kinderrechten erörtert

A+ A

Baku, den 9. Mai (AZERTAG). Der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Familien, Frauen- und Kinderangelegenheiten Hijran Huseynova hat sich mit dem zu einem Besuch in Baku weilenden Bevollmächtigten für Kinderrechte beim russischen Präsidenten Pavel Astakhov getroffen.

AZERTAG zufolge fanden auf dem Treffen Diskussionen über den Schutz von Kinderrechten und einen Erfahrungsaustausch bezüglich der internationalen Adoption statt.

H. Huseynova berührt im Laufe des Gesprächs die Erfahrungen Aserbaidschans im Bereich Adoptierung, sowie die Mechanismen, die in unserem Land auf diesem Gebiet verwendet werden. Die Seiten erörterten zugleich die Fragen in Bezug auf die Kinder, die in den staatlichen Kindereinrichtungen leben und lernen, sowie Kinder ohne elterliche Fürsorge.

Pavel Astakhov erzählte von den erzielten Fortschritten, Erfahrungen und der Gesetzgebung der Russischen Föderation auf diesem Gebiet. Es wurde auch die Frage der Implementierung von Projekten des sozialen Charakters zwischen der Russischen Föderation und der Republik Aserbaidschan besprochen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind