POLITIK


Russlands Außenminister wird mit OSZE-Vorsitzenden über Lösungswege des Berg-Karabach-Konfliktes diskutieren

Moskau, 12. Januar, AZERTAC

Österreichs Außenminister, neuer Vorsitzender der OSZE Sebastian Kurz wird mit Russlands Außenminister Lawrow in Moskau über die Lösungswege des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes diskutieren.

Das sagte Maria Zakharova, die russische Außenamtssprecherin bei einem Briefing in Moskau.

Der OSZE-Vorsitzende reist am 17. und 18. Januar nach Moskau.

Die Außenminister der beiden Länder werden sich auf die Lösungswege von regionalen Konflikten, einschließlich des Berg-Karabach-Konflikts während des österreichischen OSZE-Vorsitzes und auf ein Zusammenwirken in dieser Richtung fokussieren, so Maria Zakharova.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind