WIRTSCHAFT


SOCAR und Samsung Engineering Co., Ltd. diskutieren über Finanzierung des Projektes für Karbamid-Werk

Baku, 2. Dezember, AZERTAC 

In Baku wurde die Frage der Finanzierung des Projektes für den Bau eines Karbamid-Werkes diskutiert, teilt AZERTAC mit.

Eine ausführliche Diskussion darüber wurde beim Treffen des Präsidenten des Staatlichen Ölkonzerns SOCAR Rovnag Abdullayev mit einer Delegation um den Präsident der Gesellschaft „Samsung Engineering Co., Ltd.“ Choong Heum Park geführt.

Die Seiten tauschten sich beim Gespräch über den Verlauf der Bauarbeiten sowie die Fragen der Finanzierung des Projektes.

100 Prozent der Arbeiten an der Projektierung der Anlage, einschließlich etwa 58 Prozent von Bauarbeiten, insgesamt, 88 Prozent der Arbeiten sind bereits abgeschlossen, sagte R. Abdullayev. SOCAR-Präsident stellte fest, dass zur Zeit mit koreanischer Gesellschaft „Export-Import-Bank“ und einer Reihe von anderen internationalen Geschäftsbanken verhandelt wird, um eine langfristige Finanzierung des Projektes zu sichern und für diese Finanzierung benötigte Geldmittel in Höhe von 500 Millionen Euro zu erreichen.

Choong Heum Park zeigte sich zuversichtlich, dass die Arbeiten nach dem Bauplan bis Ende 2017 abgeschlossen werden sollten und das Werk wie geplant am Anfang 2018 in Betrieb genommen werden soll.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind