WIRTSCHAFT


SOCAR und rumänisches Unternehmen Transgaz unterzeichnen eine Absichtserklärung

A+ A

Baku, 19. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische staatliche Ölkonzern SOCAR und das rumänische Transgaz Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Laut der Auskunft des Pressedienstes von SOCAR gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC ist Präsident des Unternehmens Rovnag Abdullayev am Dienstag vor der Unterzeichnung des Dokuments mit Mitglied des Europäischen Parlaments Ramona Nicole Mănescu, dem Vorsitzenden des Verwaltungsrates der rumänischen Gesellschaft Transgaz Ion Sterian und Abteilungsleiter für finanzielle Ressourcen und internationalen Beziehungen mit der Europäischen Union von Transgaz Ciprian Alic zusammengetroffen.

Die Seiten stellten fest, dass sich die Aserbaidschan-Rumänien Beziehungen in aufsteigender Linie entwickeln. Beim Gespräch wurden die Zusammenarbeit im Energiebereich zwischen den beiden Ländern und die erfolgreiche Tätigkeit von SOCAR in Rumänien besonders betont.

Im Anschluss wurde ein Memorandum of Understanding zwischen SOCAR und Transgaz unterzeichnet. Das Memorandum sieht die weitere Stärkung der Zusammenarbeit zwischen SOCAR und Transgaz im Bereich des Erdgastransports, die Lieferungen des Erd-und Flüssiggases an die rumänischen Märkte sowie die gemeinsame Prüfung von Möglichkeiten für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Handels vor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind

Weitere News der Rubrik