WIRTSCHAFT


Samsung macht Rekordgewinn

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Samsung hat zwischen April und Juni so viel verdient wie noch nie in einem Quartal. Grund dafür sind vor allem gute Geschäfte der Chipsparte sowie der Erfolg des neuesten Smartphone-Modells S8. Der Überschuss sei um 89 Prozent auf umgerechnet 8,65 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Apple-Rivale in Seoul mit.

Vor allem im Halbleitergeschäft legte Samsung deutlich zu. Der Bereich ist der mit Abstand wichtigste Gewinnbringer des Konzerns, der neben Chips und Handys auch noch Fernseher oder Haushaltsgeräte wie Kühlschränke herstellt.

Die gemessen am Umsatz größte Sparte - das Geschäft mit Handys und Tablets - verdiente trotz eines Umsatzanstiegs nur in etwa so viel wie im Vorjahr. Dies ist unter anderem auf höhere Forschungs- und Entwicklungskosten zurückzuführen. Zudem führte der Start des neuen S8 zu hohen Marketingkosten.

Analysten lobten die Bilanz und verwiesen vor allem auf die Stärke der Chipsparte. Der Börsenwert Samsungs kletterte in den vergangenen zwölf Monaten um rund 64 Prozent auf umgerechnet 255 Milliarden Euro - trotz des technisch bedingten Rückrufs und Verkaufsstopps des Smartphone Galaxy Note 7.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind