WELT


Saudi-Arabien exekutiert 47 Menschen

A+ A

Baku, 2. Januar, AZERTAC

Wie AZERTAC unter Berufung auf Euroweus berichtet hat Saudi-Arabien an diesem Samstag 47 Menschen exekutiert, die offiziell wegen Terrorismus, Anstiftung zu Gewalt und krimineller Verschwörung verurteilt worden waren. Zu den Hingerichteten zählen Mitglieder des Terrornetzwerks al-Qaida in den Jahren 2003 und 2004 tödliche Anschläge im Königreich verübt hatten.

Das Innenministerium teilte weiter mit, die Hingerichteten seien wegen Mitgliedschaft in "terroristischen Organisationen" und der Ausführung "krimineller Verschwörungen" verurteilt worden. Bis auf einen Ägypter und einen Tschader waren alle Saudi-Araber.

Hier sei erwähnt, dass im vorigen Jahr in Saudi-Arabien 157 Menschen hingerichtet wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind