WELT


Saudi-Arabien vergibt Milliardenauftrag für U-Bahn

A+ A

Baku, den 30. Juli (AZERTAG). Saudi-Arabien hat Aufträge für den Bau eines U-Bahn-Netzes in der Hauptstadt Riad im Wert von 22,5 Milliarden Dollar vergeben. Zum Zug kamen drei internationale Konsortien, wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA am Montag berichtete.

Die Zuschläge erhielten Bietergruppen um den US-Konzern Bechtel und die Siemens, um den italienischen Technikkonzern Ansaldo sowie um den französischen Elektrokonzern Alstom und die spanische Unternehmensgruppe FCC.

Insgesamt sollen sechs U-Bahn-Linien mit einer Länge von 176 Kilometern Länge entstehen und mit modernen Zügen ausgestattet werden. Baubeginn ist 2014. Die Fertigstellung ist bis 2019 geplant.

Riad hat bislang noch keine U-Bahn. Die saudi-arabischen Verkehrsplaner sehen in dem Großprojekt das Angebot einer Alternative zum zunehmenden Individualverkehr.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind