SPORT


Schachspieler ziehen in die zweite Runde der Weltpokal ein

A+ A

Baku, 14. September, AZERTAC

Unter der Schirmherrschaft vom Organisationskomitee des Internationalen Schachverbands „FIDE“ läuft Schach-Weltpokal 2015 im aserbaidschanischen Baku nun weiter. 4 aserbaidschanische Großmeister schlossen die erste Runde erfolgreich ab.

Wie AZERTAC mitteilt, brachen Großmeister Eltaj Safarli und Vasif Durarbeyli den Wettkampf ab.

Aserbaidschanische Schachspieler werden in der zweiten Runde des FIDE-Weltpokals auf die folgenden Gegner treffen: Hou Yifan (China) - Schahriyar Mammadyarov, Ilia Smirin (Israel)- Teymur Rajabov, Rauf Mammedov- Fabiano Caruana (Italien), Gadir Huseynov - David Navara (Tschechien). Der Weltpokal wird im K.O.-System mit 128 Spielern ausgetragen.

Sieger und Finalisten des Schach-Weltpokals 2015 haben die Möglichkeit, sich für das Kandidatenturnier 2016 zu qualifizieren.

Preisfonds des Schach-Weltpokals 2015 beträgt 1 600 000 US-Dollar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind