SPORT


Schahriyar Mammadyarov: Ein früher Tod von Vügar Haschimov ist ein großer Verlust für die Schachwelt

A+ A

Baku, den 14. Januar (AZERTAG). Ein früher Tod von Vügar Haschimov ist ein großer Verlust für die Schachwelt.

Diese Worte hat der Internationalen Großmeister Schahriyar Mammadyarov in seinem Interview mit der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG zum Ausdruck gebracht.

Wir waren immer zusammen. Es gaben viele Open, auf denen wir als Sieger hervorgingen, es gaben auch Turniere, die wir verloren haben. Wir teilten Freud und Leid miteinander. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Vügar nicht mehr unter uns ist. Vügar Haschimov ist einer der weltbesten Schachspieler.

In den letzten Wettbewerben schien Vügar wirklich nötig zu sein. Jedes Mitglied des Teams wollte, dass er unter uns ist. Obwohl Vügar heute physisch nicht neben uns ist, wird er geistlich auf allen zukünftigen internationalen Turnieren bei uns sein.

Schahriyar Mammadyarov fügte hinzu, dass er mit Vügar im Betande eines Teams fast 20 Jahre mitgekämpft haben. Ein früher Tod von Vügar Haschomov hat uns schwer getroffen. Wir hatten gemeinsame Projekte vor. Leider sind diese ideen und Wünsche von Vügar nicht in Erfüllung gegangen. Wir werden seine Ideen in die Wirklichkeit umsetzen, unsere künftigen Siege seinem freundlichen Gedenken widmen, so der internationale Großmeister.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind